Mit unserem Newsletter nichts mehr verpassen!

Co Create MV

Online-Branchenkonferenz der Kultur- & Kreativwirtschaft
Mecklenburg-Vorpommern 2020 / 16.-19. November

KREATOPIA 2020: Co Create MV

Die KREATOPIA ist die jährliche Landesbranchenkonferenz der Kultur- und Kreativwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern und findet zum vierten Mal vom 16.-19. November 2020 statt. Sie trägt Vielfalt, Kreativität und Innovationspotential der Branche und ihrer Akteure in einem unkonventionellen Konferenzformat in die Öffentlichkeit und verdeutlicht die Potentiale von Kultur- und Kreativwirtschaffenden anhand relevanter Praxisbeispiele. Die KREATOPIA wird von Kreative MV im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit durchgeführt.

Wir präsentieren unsere 12 Teilbranchen der Kultur- und Kreativwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern, uns und unsere Werke, unsere Projekte und Partner, unsere Kooperationen und Orte.

DAS PROGRAMM

„Co Create MV“ lautet das Motto der KREATOPIA 2020. An vier Tagen werden wir in vier digitalen Panels in kokreativen Austausch mit euch gehen. Hereinspaziert!

16.11.20 / 16-19 UHR / ZOOM
CO CREATE MV
KICKOFF

KEYNOTE KOKREATION: Warum ist Kokreation zukunftsweisend? Welche Rolle spielt dabei die Kultur- und Kreativwirtschaft?

PRAXIS: Digitale Meet ups in 12 Wunderräumen. Eine kokreative Leistungsschau der 12 Teilbranchen der Kultur- und Kreativwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern

17.11.20 / 16-18.15 Uhr / ZOOM
Co Create
Cross Innovation

KEYNOTES KOKREATION CROSS INNOVATION: Wie gelingen Kokreationen zwischen Kreativwirtschaft und klassischen Wirtschaftsbranchen?

PRAXIS: Unternehmer*innen und Kreative stellen kokreative Produkte, Service- und Dienstleistungen, Prozesse, Organisationen und Methoden vor

18.11.20 / 10-16 Uhr / ZOOM
Co Create
Work

KEYNOTES: Wie gelingen kokreative Projekte innerhalb der Kultur- und Kreativbranche in der Praxis? Welche kokreative Methoden in der Organisationsentwicklung haben sich bewährt?

KEYNOTES: How do co-creative projects within the cultural and creative industries succeed in practice? Which co-creative methods in organisational development have proven successful?

PRAXIS: Speeddating am Vormittag, Mini Workshop ‚Quartiersentwicklung Warnow Valley‘ am Nachmittag

PRACTICE: Speeddating in the morning, Mini Workshop ‚Coworking-Space Development Warnow Valley‘ in the afternoon

During the interactive lunch break (12:00 – 14:00) you can work out your most exciting joint project ideas and submit them for voting – The prize is a joint participation in the professional excursion to a Co Working Space in San Sebastian within the Creative Cluster project for up to 3 people (Corona alternative: Voucher worth 500 Euro p.p. for an alternative Co-Working Space in the South Baltic Sea region – upon proof). For everyone else, there will be inspiring TED talks and an exchange of ideas at the joint digital lunch.

INFO: Dieses Panel wird komplett auf Englisch gehalten.

18.11.20 / ab 18.30 Uhr / ZOOM
PITCHLAB

Gemeinsamer Austausch und Netzwerken beim Online-Event des 13. Pitchlab

  • authentische Speaker aus unserer Region
  • inspirierende Vorträge á 15 Minuten
  • digitales Netzwerken

Wir freuen uns auf Dich, Deine Ideen und unseren Austausch!

Hier findest Du den Link zu unserem ONLINE PITCHLAB. Melde Dich gerne vorab an:

19.11.20 / 14-17 Uhr / ZOOM
Co Create
Regions

Welche kokreative Methoden haben sich deutschlandweit in der Stadt- und Regionalentwicklung bewährt? Was lässt sich strategisch auf MV übertragen?

PRAXIS: Speeddating, FreiRaumMV, KreativLandTransfer u.a.

19.11.20 / 18-20 Uhr / ZOOM
CO CREATE PARTY

Zum Abschluss der diesjährigen Kreatopia treffen wir uns im Open Space im Netzwerk, um Ideen fürs nächste Jahr zu sammeln. Wer Netzwerk-Kontakte knüpfen möchte, kokreativ Ideen entwickeln möchte, sich im Netzwerk der Kreative MV engagieren möchte oder einfach nur mit uns nochmal virtuell anstoßen möchte, ist hier genau richtig!

Im Austausch mit der Community von Kultur- und Kreativschaffenden in MV und weiteren Partnern füllen wir hier 12 kokreative Wunderräume – korrespondierend zu den 12 Teilmärkten der Kultur- und Kreativwirtschaft.

In diese Wunderräumen präsentieren wir kokreative Beispielprojekte der freien Kunst-, Kultur- und Kreativszene in Mecklenburg-Vorpommern, zeigen kokreative Produkte, Dienstleistungen, Prozesse, Organisationen und Orte in MV.

Unsere Wunderräume sind eine Leistungsschau dafür, wie gemeinsam geforscht, entwickelt und gehandelt wird, ein Schaufenster dafür, wie die Kultur- und Kreativschaffenden mit Kompetenz und Leidenschaft den vielschichtigen Zukunftsfragen in MV wirksam begegnen.

UNSERE EXPERT*INNEN

RÜCKBLICK KREATOPIA 2019

Kooperationspartner

Durchführer:

Kreative MV – Landesverband Kultur- und Kreativwirtschaft e.V.

Auftraggeber:

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit MV 

PARTNER:

  • Digitaler Innovationsraum Schwerin (Technische Leitung)
  • Landeshauptstadt Schwerin und Regionaler Planungsverband Westmecklenburg (Projekt FreiRaumMV – Abschlussevent Kreativquartier Schwerin-Görries)
  • IHK zu Schwerin
  • IHK zu Rostock

Das Vorhaben „Kompetenzzentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft Westmecklenburg“ wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email